Über ALK

ALK in Österreich

Allergien sind weltweit nach wie vor auf dem Vormarsch, allein in Österreich leidet bereits ein Viertel der Bevölkerung unter den typischen Symptomen dieser Erkrankung.

Seit einem Jahrhundert unterstützen wir Allergiker

Das Erbe von ALK
Seit 1923 erzielen wir kontinuierlich große Fortschritte in der Behandlung von Allergien. In den letzten Jahren hat ALK zusammen mit seinen Kooperationspartnern weltweit in großem Umfang in die Forschung und Entwicklung neuer, evidenzbasierter sublingualer Immuntherapie (SLIT)-Tabletten investiert, die die häufigsten Atemwegsallergien abdecken.
Die Produktion von ALK
Als Unternehmen, dessen Produkte die Lebensqualität von Menschen in aller Welt beeinflussen, hat sich ALK höchsten Qualitätsstandards verpflichtet.
Die Partner von ALK
Um weltweit die ursächliche Behandlung von Allergien voranzubringen, hat ALK in verschiedenen Ländern Kooperationsverträge mit anderen Unternehmen geschlossen z.B. mit Torii, Abbott und Seqirus hinsichtlich der Vermarktung der sublingualen Immuntherapie (SLIT)-Tablette in Japan, Russland und Südostasien sowie Australien und Neuseeland.
Die Eigentümer von ALK
Die 1954 gegründete Lundbeck-Stiftung ist der größte stimmberechtigte Aktionär von ALK. Die Industriestiftung möchte durch die Förderung wissenschaftlicher Forschung die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen verbessern. Die Rendite der Stiftung aus ihrer Investition in ALK wird ebenfalls für diesen Zweck verwendet.
Letzte Aktualisierung: 2017.05.02